Über das Internet lässt sich bequem ein neuer Partner finden. Das Online-Dating bietet den Menschen Vorteile, die nicht so oft ausgehen, sei es aus Zeitgründen oder weil man nicht der Typ dazu ist. Im Internet kann man zu jeder Zeit auf Partnersuche gehen, auch in der Mittagspause oder sogar nachts. So kann man Menschen kennenlernen, die man im alltäglichen Leben niemals kennengelernt hätte. Auch Schüchterne kommen bei dieser Art des Datings voll auf ihre Kosten, beim Schreiben lernt man sich schließlich schon kennen und hat Gesprächsthemen für das erste Treffen.

Den optimalen Anbieter finden Haben Sie sich dazu entschlossen, über eine Singlebörse einen Partner zu suchen, müssen Sie sich für einen der vielen Anbieter entscheiden. Bei den großen, seriösen Anbietern ist die Anmeldung immer kostenfrei, Sie können das Angebot also ohne Risiko erst mal testen. Jede Singlebörse bietet kostenlose und kostenpflichtige Funktionen. Sehr beliebt sind "FriendScout24.de" oder "single.de" für Menschen zwischen 30 und 50 Jahren. Für jüngere Leute empfiehlt sich beispielsweise "badoo.com" oder für etwas ältere Menschen "50plus-Treff.de". Überlegen Sie sich, welche Funktionen Ihnen wichtig sind und vergleichen Sie die Kosten bei den verschiedenen Singlebörsen. Vielleicht haben Sie Bekannte, die schon über das Internet einen Partner gesucht haben und Ihnen bei der Wahl weiterhelfen können.

Sparsam mit den persönlichen Daten umgehen

Achten Sie darauf, dass Sie beim gemeinsamen Chatten mit dem/der Auserwählten nicht zu viel von sich preisgeben. Vorname, Alter und Wohnort reicht an persönlichen Daten aus. Schließlich kann es sich beim Chatten schon herausstellen, dass die Sympathie eher einseitig ist. In einem solchen Fall können Sie den Chat oder das Nachrichtenschreiben höflich abbrechen, ohne dass Sie die Befürchtung haben müssen, dass der/die Andere plötzlich vor der Haustür steht oder anderweitig aufdringlich wird.

Das erste Treffen

Die meisten Menschen, die sich bei einem Online-Portal anmelden, tun dies natürlich, um einen Partner zu finden. Doch leider gibt es überall Zeitgenossen, die andere Beweggründe haben. Steht also das erste Treffen an, sorgen Sie dafür, dass Sie sich an einem belebten Ort treffen. Dies gilt für Frauen stärker als für Männer, doch auch als Mann müssen Sie die Augen offen halten. Behalten Sie weiterhin Ihre persönlichen Daten für sich und lassen Sie sich keinesfalls zu Hause abholen. Sagen Sie einem Freund/ einer Freundin bescheid, wann und wo Sie sich treffen. Es kann ratsam sein, das Treffen im Voraus zeitlich einzuschränken, indem Sie noch einen Termin vorschieben. Sollte es sich herausstellen, dass Sie den/die Falsche/n an Land gezogen haben, können Sie sich einfach nach einer gewissen Zeit davonmachen, ohne unhöflich zu wirken. Wenn Ihnen als Frau ein Mann gegenübersitzt, der Sie nur schnell ins Bett bekommen will oder als Mann treffen Sie sich mit einer Frau, die sich mehr für Ihr Sparbuch als für Sie interessiert, dürfen Sie auch die Notbremse ziehen. Hierzu gibt es viele Möglichkeiten, beispielsweise können Sie eine/n Freund/in per SMS beauftragen, bei Ihnen anzurufen, dann können Sie einen Notfall vortäuschen, weshalb Sie jetzt sofort gehen müssen.

Doch keine Panik, meist wird das erste Treffen keine Katastrophe. Bleiben Sie trotzdem stets vorsichtig, auch wenn Sie sich super verstehen und sich sicher sind den/die Partner/in fürs Leben gefunden zu haben. Warten Sie bis zum zweiten oder dritten Treffen, bis Sie Ihre Telefonnummern und Adressen tauschen, der/die Partner/in, der/die sich für Sie interessiert, wird dafür vollstes Verständnis haben.

Coole Zitate

  • Liebschaften, die mit der Hitze eines Feuers beginnen, enden oft in Eiseskälte.

    Lucius Annaeus Seneca
  • Arbeite, als wenn du ewig leben würdest. Liebe, als wenn du heute sterben müsstest.

    Lucius Annaeus Seneca